Yin Yoga

Yin Yoga ist ein sanftes Yoga und bietet sich sehr  gut als Einstieg in die Beweglichkeit  für alle Altersgruppen an.

Für Personen mit Übergewicht ist es besonders schonend, da viele Bewegungen im sitzender oder in liegender Position ausgeführt werden.

Es wird ebenfalls  als ausgleichendes Element zu verschiedenen Sportarten praktiziert und fördert besonders bei wettkampforientierten Menschen die mentalen Kräfte.

Yin Yoga erweckt und stärkt die inneren Kräfte. Die unterschiedlichen Sequenzen sprechen unser Meridiansystem an und lassen die Körperenergien wieder besser fließen. 

Was ist besonders?

Yin Yoga wird mit weniger Kraft ausgeführt, dafür werden die Körperhaltungen länger gehalten.

Die Körperhaltungen werden je nach Bewegungsmöglichkeit des Einzelnen modifiziert und können so mit Wohlgefühl und  angenehmer Selbstwahrnehmung praktiziert werden.

Die Verbesserungen kommen wie von selbst nach ein paar Übungseinheiten.

Ich benutze für die unterschiedlichen Bereiche des Körpers unterstützend die Schwingungen meiner Klangschalen in den Übungseinheiten. So wird das Arbeiten mit der Körperenergie unterstützt und verstärkt.

 

Wie üben wir?

In meinen Yoga - Kursen werden die Übungen ausführlich erklärt und Hilfsmittel wie Kissen, Bänder oder Blöcke zur Verfügung gestellt. Wir üben bestimmte Sequenzen und beginnen mit leichten Körperhaltungen und steigern diese langsam.  Eine 90er - Kurseinheit setzt sich aus einer ruhigen Einleitung - mehreren Yin Yoga - Haltungen und einer abschließenden Entspannungsphase zusammen. Die Übungen wechseln, alle Körperbereiche werden in einem Kurs angesprochen. Zur Intensivierung werden bestimmte Haltungen nach und nach mit den der Zielbereiche entsprechenden Klangschalen begleitet.