Informationsabend am 27. Januar 2023 um 19.00 Uhr

 

Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung möglich.

Bei mir bitte per Mail oder WhatsApp schriftlich anmelden.

Die Teilnahme ist auch online möglich, dazu bitte eine aktuelle Mailadresse angeben, damit ich den Zugangslink zusenden kann.

Natürlich stehe ich für Fragen und Informationen persönlich zur Verfügung.

 

 

 

 

Starttermin     nächste Ausbildung     10. November 2023

    Die nächste Ausbildung beginnt am 10. - 12. November 2023. Das Einsteigermodul beinhaltet eine Übungsreihe, die den                                       Teilnehmern ermöglicht, auch ohne Vorkenntnisse,  erste Erfahrungen mit den Erlernten zu machen

                                                                                                und die Übungen zu vertiefen.

         Im zweiten Jahr der Ausbildung hat man die Möglichkeit mit der Hui Chun Gong - Übungsreihe der Stehenden Form

                                 eigene Kurse des gesundheitsschützendes  Qigong für Einsteiger zu  unterrichten.                                                                   In der zweiten Hälfte der Ausbildung erlernt man gesundheitsfördende Übung, die bei unterschiedlichen                                                                    Krankheitsbildern zur Förderung der Selbstheilungskräfte  Anwendung finden.

                                         Die Ausbildung endet nach drei Jahren mit dem Abschlussmodul im November 2026.

                              2024 und 2025 werden vier Ausbildungsmodule stattfinden, 2026  drei inkl. Abschlussmodul.

         Termine 2024    |     Module  2  - 5   |      19.-21. Januar 24    |    01.-03 März 24   |  21.- 23. Juni 24  |   25.-27. Oktober 24

                                                                       Änderungen in Absprache vorbehalten. Teilnehmerzahl begrenzt.

 

!GRATIS - FORTBILDUNG SICHERN!

Bis spätestens

31. Juli  2023

anmelden und  

eine

Fortbildung / 6 Stunden Unterricht 

im Anschluss an die Ausbildung sichern.

 

 

Eine Ausbildung ist immer ein Weg und öffnet viele neue Türen...

 

Für mich begann der Weg zu meinen jetzigen Tätigkeiten  vor über 20 Jahren mit einem Einsteigerkurs der chinesischen Gesundheitsübungen zur Lebenspflege. 

Hui Chun Gong, dass u.a. Inhalt der Kursleiter - Ausbildung ist, lernte ich im Juni 2010 in Peking bei einer Fortbildungsreise  Qigong kennen. Dort erlernte ich die ersten Übungen. Seit meiner Hui Chun Gong - Ausbildung 2010 und 2011 praktiziere ich für mich regelmäßig dieses Übungssystem und lernte in den letzten 12 Jahren das gesamte Übungssystem in unzähligen Fortbildungen.

 

Meine Teilnehmer der wöchentlichen Gruppenkurse, welche zum Teil schon seit über 12 Jahren Medizinisches Qigong und

Hui Chun Gong seit über 10 Jahren bei mir fortlaufend praktizieren, spüren alle die positiven Wirkungen dieses

über 800 Jahre alten Übungssystems daoistischen Ursprungs.

 

Meine systematisch aufgebaute Ausbildung lässt genügend Zeit, das Gelernte daheim beim eigenen Üben zu erfahren und die vielseitigen Formen zu vertiefen. Die guten Wirkungen für das Hormonsystem, die Gelenke,  die Wirbelsäule und das Immunsystem werden nach regelmäßiger Praxis schnell spürbar.

Übungen des Guo Lin Qigong und des Stillen Qigong sind ebenfalls Inhalt der vielseitigen und individuellen Ausbildung.

  

Auf dem Foto seht Ihr mich an einer Tafel an der Chinesischen Mauer. Auf der Tafel steht: " Jeder Mann ( Mensch ) sollte einmal bei der Chinesischen Mauer gewesen sein!" So wurde es mir von einer netten Chinesin übersetzt.

Wenn Ihr wollt, geht mit mir den Weg des Qigong, ich begleite Euch gerne.  Solltet Ihr Fragen haben, ruft mich einfach an.

 

Die Ausbildung ist für alle Interessierten offen.

Auch als ergänzende Weiterbildung für Kursleiter / Lehrer / Therapeuten aus verschiedenen Gesundheitsberufen

können Hui Chun Gong und Guo Lin Qigong eine sinnvolle Bereicherung sein und in den bisherigen Berufsalltag und zur Lebenspflege für sich integriert werden.

Wer sich intensiv mit Qigong befassen möchte, kann in den inhaltlich aufeinander abgestimmten Modulen die Besonderheiten der chinesischen Bewegungslehre in Theorie und Praxis in einem zeitlich dafür angemessenen  Rahmen erlernen und praktizieren. 

Eine Abschlussprüfung ist nur erforderlich, wenn eine Zertifizierung durch meine Person und durch die Bundesvereinigung Taijiquan und Qigong Deutschland e.V. gewünscht ist, und eine Tätigkeit im Bereich der Bewegungslehre als Qigong - Kursleiter angestrebt wird.

 

Die zertifizierte Ausbildung umfasst 210/ 7  ECTS in aufeinander aufbauenden  Modulen und wird nach den Richtlinien der Bundesvereinigung Taijiquan und Qigong Deutschland e. V. durchgeführt und läuft drei Jahre.

 

Die praktischen Inhalte sind die bewegten Übungen des gesundheitspflegenden Hui Chun Gong, Stille Formen, und Basisübungen des gesundheitsfördernden Guo Lin Neues Qigong und die dazu ergänzenden theoretischen Inhalte

( Geschichte des Qigong, Yin/Yang - Lehre, Fünf Wandlungsphasen etc. ) und die  Wirkungen und Besonderheiten der Übungen. Weitere theoretische Inhalte sind unter anderem: Unterrichtsaufbau, Pädagogik, Psychologie, Physiologie, Gründung einer eigenen Schule, Kurskonzepte...! Für detaillierte Info stehe ich gerne persönlich zur Verfügung.

 

 

Bitte beachten:

Tägliche eigene Übungspraxis während der gesamten Ausbildung  ist obligatorisch, mindestens 30 Minuten täglich sind  notwendig um das Gelernte zu üben und zu verinnerlichen. Eine Dokumentation Eurer eigenen Übungszeiten und Erfahrungen ist empfehlenswert und hilfreich und wird oft als Nachweis bei späteren  Anerkennungen von Verbänden etc. eingefordert.

 

Am  Ende der Ausbildung wird es eine Abschlussprüfung zur Formenkenntnis, Qigong - Prinzipien, etc. geben und es ist eine schriftliche Arbeit in Form eines Erfahrungsberichtes einzureichen. 

 

Ich stehe selbstverständlich bei eventuellen Fragen oder Übungserfahrungen  zwischen den Modulen zur Verfügung.

Nach erfolgreicher Ausbildung und Prüfung erhalten die  Teilnehmer von mir ein Kursleiter - Zertifikat mit den absolvierten Stundenzahlen, dem Ausbildungszeitraum und den detaillierten Inhalten.

 

Es ist möglich, wie oben beschrieben, an der Ausbildung teilzunehmen, ohne eine Prüfung abzulegen und eine schriftliche Arbeit einzureichen. In diesem Fall wird auf Wunsch eine Teilnahmebestätigung ausgestellt. 

 

Ein Skript und Lehrvideos zu bestimmten Inhalten werden den Teilnehmern zur Verfügung gestellt.

 

Inhalte der Module:

120 Stunden Qigong - Übungspraxis für Gesunde - Schwerpunkt Hui Chun Gong 

 30 Stunden Qigong - Übungspraxis bei verschiedenen Erkrankungsbildern - Schwerpunkt Guo Lin Qigong

 60 Stunden fachwissenschaftliche Kompetenz wie z.B.: Pädagogik, Psychologie, Philosophie, TCM - Grundkenntnisse.. etc. 

Ein Curriculum der Ausbildung mit den detaillierten Inhalten wird bei Interesse zugesendet oder in einem persönlichen Gesprächstermin dargestellt.

Es ist auch möglich ein Online - Gespräch  oder einen telefonischen Termin zu vereinbaren.

Optional können weitere Kenntnisse bei mir und beim  BVTQ e.V.   erworben werden.

 

Teilnehmerzahl begrenzt -  individuelles und intensives Lernen!

Ich unterrichte  seit über 15 Jahren selbständig organisierte und fortlaufende Kurse, die nicht bezuschusst werden. Mein Ziel ist es immer gewesen,  aufeinander aufbauendes Qigong in Theorie und Praxis zu vermitteln.  Meine Kurse laufen das ganze Jahr  ( 42 Wochen Unterricht ), damit regelmäßiges Üben für die Teilnehmer möglich ist. Diese sinnvolle Form von Unterricht bringt viele Vorteile für Menschen, die sich langfristig mit Qigong beschäftigen wollen. Meine Teilnehmer kommen zum größten Teil schon viele Jahre  zu mir und profitieren sehr von diesen Gesundheitsübungen.
  

Eine  Anmeldung zu einem ersten Gespräch ist per Mail an marion-breith@web.de oder persönlich unter 015156313878 möglich. 

Für weitere Informationen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung, bitte einen Termin vereinbaren, dieser kann bei weiterer Entfernung auch gerne telefonisch oder online erfolgen.

Detaillierte Infos über den Ablauf und  die  Inhalte der Ausbildung werden ausführlich am ersten Wochenende besprochen.

Eine Info zu den  Inhalten der Ausbildung,  Zahlungsmöglichkeiten und der Teilnahmevertrag für die gesamte Ausbildung wird vorab zugesendet. 

Die Anmeldung erfolgt schriftlich, die Reservierung der Ausbildungsplätze erfolgt in Reihenfolge der Anmeldung.

Die Ausbildung wird von mir persönlich nach den Ausbildungsleitlinien der Bundesvereinigung Taijiquan und Qigong e.V. durchgeführt. Ich bin anerkannte  Ausbilderin für Qigong beim BVTQ e.V..

Alle von mir ausgebildeten Kursleiter erhalten von mir ein Kursleiter  -Zertifikat als Nachweis der Ausbildung und eine Teilnahmebestätigung mit den detaillierten Inhalten, den absolvierte  Stunden  und können beim BVTQ e. V.  ein Kursleiter Zertifikat Lizenz B nach erfolgreicher Teilnahme an der Abschlussprüfung ausstellen lassen.

Die Voraussetzung  ist eine Mitgliedschaft beim BVTQ. e.V..

Meine Ausbildungsgruppe der Ausbildung 2020 / I hat  nun im September 2022 die Ausbildung beendet.

Meine Ausbildungruppe der Ausbildung 2021 / II wird im September 2023 den Abschluss machen. 


Ausbildungsgebühren und Zahlungsbedingungen für die Ausbildungen ab 2023

 

 Gesamtgebühr für die über drei Jahre laufenden Ausbildung: 3495,00 €

Eine Anzahlung von 495,00 € ( nach Absprache in drei Monatsraten möglich ) ist mit der schriftlichen  Anmeldung zu überweisen.

 Sollte die Ausbildung nicht stattfinden, weil die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, wird die Anzahlung zurück gezahlt.

 

Anschließend  sind jährlich 1000,00 € zu vereinbarten Terminen zu überweisen.

 

Nach Absprache kann die jährliche Gebühr in Monatsbeiträgen bezahlt werden, dadurch erhöht sich die Ausbildungsgebühr.

 

 


Wie geht es nach der Ausbildung weiter?

Ich biete aufbauend zur dieser Kursleiterausbildung Weiterbildungsmodule für die ausgebildeten Kursleiter  an.

Es sind jeweils zwei Samstage mit 6 Stunden Unterricht, aktuell am 18. Februar und 18. November geplant, und finden auch statt,  die Mindestteilnehmerzahl ist erreicht.

 

 

 

Wegen der Gruppengröße ist für die neuen Ausbildungen ab 2023 ein neuer Fortbildungszyklus ab Frühjahr 2027 geplant.

Die Inhalte der Fortbildungstage sind immer abgeschlossene Übungssequenzen an denen auch vergangene Inhalte nach Bedarf wiederholt werden.